Up !


Illner  Solutions


–  More Illutions Every Day !  –

under construction[ Die Theorie auf 1 Seite ]


Die  Theorie


Die Theorie von Illner Solutions ist der Kern dieser Unternehmung. In drei Bereichen der Wissensverarbeitung lassen sich mit neuen formalen Ansätzen realistischere Ergebnisse erzielen, als mit herkömmlichen Methoden. So entsteht hier die Theorie für eine moderne Mechanische Intelligenz™ für das 21. Jahrhundert.

In der Sprachverarbeitung ersetzen wir das syntaktische Paradigma durch das semantische Paradigma, das führt zur semantischen Sprachverarbeitung mit SeMS.

Beim automatischen Schliessen ersetzen wir das Closed World-Paradigma durch das Open World-Paradigma, das führt zum unscharfen Schließen mit L4.

Bei der System-Simulation ersetzen wir einerseits das numerische Paradigma durch das qualitative Paradigma, außerdem das monokausale Paradigma durch das organische Paradigma, das führt zur qualitativen Modellierung mit QPDs.






1  Übersicht über die Mechanische Intelligenz™


2  Semantische Sprachverarbeitung mit  SeMS

3  Unscharfes Schließen mit  L4

4  Qualitative Modellierung mit  QPDs



Anwendung der Mechanischen Intelligenz

Philosophie zur Mechanischen Intelligenz




Copyright 2004 – 2006, 2014 – 2020  Illner Solutions